Frag uns: 0178 68 36 305

Kostenlose Lieferung auf alle Bestellungen

Xdolls

Xdolls – das erste Pariser Bordell mit Qualitäts-Sexpuppen

Love Dolls oder Sexpuppen werden immer beliebter. Nach Barcelona, Wien und Dortmund gibt es jetzt auch in der „Stadt der Liebe“ ein Bordell mit Sexpuppen.

Sexpuppen sind schon seit einiger Zeit in Japan sehr populär. Nach und nach erobern sie auch den europäischen Markt. Man kann die Love Dolls in namhaften Onlineshops wie Sexpuppe24.de bestellen. Wer neugierig ist und vor dem Kauf erst einmal ausprobieren möchte, wie sich Sex mit einer Liebespuppe anfühlt, kann zum Beispiel bei XDolls in Paris oder einem der anderen Etablissements vorbeikommen und sich selbst überzeugen.

XDolls Paris – wie funktioniert das Sexpuppen-Bordell?

Das Prinzip ist nicht viel anders als in einem gewöhnlichen Bordell. Die Gäste haben die Wahl zwischen mehreren Sexpuppen, die von namhaften chinesischen Herstellern gefertigt werden. Der Gast bucht ein Zimmer und zieht sich mit der Love Doll dorthin zurück. Als Mindest-Zeitraum muss eine Stunde gebucht werden. Auf Wunsch kann sich der Gast zur Stimulation auch Pornos ansehen. Nach jedem Gast wird die Sexpuppe sorgfältig gereinigt und desinfiziert. Gegen das Etablissement XDolls gab es zwar einigen Widerstand, langfristig werden sich jedoch Bordelle mit Sexpuppen immer mehr verbreiten. Die Entwicklung steckt praktisch noch in den Kinderschuhen, bietet aber große Perspektiven.

Warum werden Sexpuppen immer beliebter?
Gleich eine ganze Reihe von Gründen sind für die wachsende Popularität der Love Dolls verantwortlich. Der wichtigste von allen ist die Qualität.

Diese Sexpuppen haben mit den aufblasbaren Puppen aus obskuren Sexshops nichts gemeinsam. Love Dolls, wie sie von sexpuppe24.de angeboten werden, sind Wunderwerke der Technik. Die Hersteller benutzen modernste Technik, um die Sexpuppen so lebensecht wie möglich zu gestalten. Abmessungen und Proportionen entsprechen denen einer durchschnittlichen Frau. Die Haut der Sexpuppen besteht aus TPE, einem elastischen Kunststoff, der sich anfühlt wie richtige Haut. Auch die Hautfarbe entspricht dem einer ganz normalen Frau. Die Sexpuppen haben sogar ein Innenskelett aus Metall, dass ihnen Halt gibt und dafür sorgt, dass sie sich beim Anfassen und Umarmen wie ein lebender Körper anfühlen. Dazu trägt auch die Ausstattung mit lebensechten Details bei. Love Dolls haben nicht nur Haare, die wie echt aussehen, sondern auch Augenbrauen, Finger- und Fußnägel sowie weiche, einladende Lippen. Wenn so eine Qualitäts-Sexpuppe sexy Dessous oder andere schöne Kleidung trägt, kann man sie beim flüchtigen Hinsehen ohne Weiteres für eine schlafende Frau halten.
Die Nähe zur Realität geht sogar noch weiter. Mit der Hilfe eingebauter Heizelemente kann die Sexpuppe bis auf Körpertemperatur erwärmt werden. Wird sie in der richtigen Art und Weise stimuliert, gibt sie ein lustvolles Stöhnen von sich.

Hygiene ist oberstes Gebot
Gerade in der aktuellen Situation zeigt sich ein weiterer großer Vorteil der Love Dolls. Gäste brauchen beim Spaß mit einer Sexpuppe keine Angst vor Krankheiten zu haben. Die Sexpuppen können ohne großen Aufwand desinfiziert werden. Experten raten dazu, das nach jeder Benutzung zu tun. Die Desinfektion garantiert ein unbeschwertes Vergnügen. Dadurch ist es im Prinzip sogar möglich, Verkehr ohne Kondom zu haben.

Verstoßen Sexpuppen gegen gesetzliche Bestimmungen?
Nein, das ist nicht der Fall. Ein Beispiel ist das oben erwähnte XDoll in Paris. Es wurde aufgrund von Anzeigen einiger empörter Bürger von der Polizei überprüft. Die konnte aber keine Verstöße gegen die gesetzlichen Bestimmungen feststellen, die den Betrieb von Bordellen in Paris verbieten. Rein technisch gesehen sind die Sexpuppen, wie sie bei XDolls zum Einsatz kommen, einfach nur Sexspielzeuge. Ihr Benutzung gilt nicht als Sex, sondern als Masturbation. Da es sich um Puppen aus Kunststoff, also Objekten, handelt, kann auch von Ausbeutung, Zwangsprostitution oder Diskriminierung keine Rede sein.
Ein Besucher eines Bordells mit Sexpuppen brachte es auf den Punkt: „Es ist besser, eine Puppe wie einen Menschen zu behandeln als einen Menschen wie eine Puppe“. Durch Sexpuppen könnten viele Probleme gelöst werden, die bis heute mit der Prostitution verbunden sind.

Zusammenfassung
Im Februar 2018 eröffnete das XDolls in Paris, ein Bordell mit Sexpuppen anstatt Frauen. Es war nicht das erste Etablissement dieser Art und wird auch nicht das letzte gewesen sein. Im Gegenteil, Sexpuppen werden immer beliebter. Das liegt daran, dass ihre Qualität immer besser wird und sie im Vergleich zu einer lebenden Sexpartnerin einige Vorzüge haben. Wahrscheinlich wird es nicht mehr lange dauern, bis es Sexpuppen gibt, die mit künstlicher Intelligenz ausgestattet sind und mit denen man sich sogar unterhalten kann.
Auf der Website von sexpuppe24.de gibt es zahlreiche Angebote an Qualitäts-Sexpuppen. Sicher finden Sie dort auch ein Modell, das Ihnen gefällt. Schauen Sie mal vorbei, es lohnt sich!

Packet Verfolgung

Sie bekommen eine Track ID zu ihrer Bestellung

Kostenloser Versand

Auf alle Bestellungen Europaweit Deutschland, Österreich ...

Deutscher Fachhändler

Zertifizierter Deutscher Fachhändler

100% Sichere Kasse

PayPal / MasterCard / Visa / Bank / Raten